PURA VIDA FESTIVAL

Am 5. Juli fand das erst Pura Vida Festival im Freiraum Elbtal e.V. in Dresden statt und es war ein riesengroßer Erfolg! Unglaublich viele Leute sind gekommen und haben einen ganzen Tag mit uns verbracht.

Wir waren völlig überwältigt! 14 Uhr ging es los mit mehreren Workshops. Wir hatten einen Lese-Salon, bei dem wir tatkräftig von Marvin unterstützt worden. Es wurden selbstgeschriebene Texte, Gedichte, Essays, Kurzgeschichten und anderes vorgestellt. Das Feedback war großartig und der Raum immer vollgefüllt.

Außerdem hatten wir einen Graffiti Workshop und das Glück, das der Freiraum uns seine Wände zur Verfügung stellte. Die Jungs und Mädchen haben die Wände verschönert bis die Farben alle waren.

Man konnte sich Filme und Videoclips über das Pura Vida Skateboarding Projekt angucken, Tischtennis spielen und zufällig gab es auch noch das Viertelfinale der Fußball Weltmeisterschaft Costa Rica gegen Holland an diesem Tag.

Zur Stärkung hatten wir leckeres Essen vom Grill und aus der Pfanne. Hier noch mal ein ganz dickes Dankeschön an Lilly und Bifi, die sich um die Zubereitung gekümmert haben!!! Ihr seid klasse! Natürlich gab es auch Musik. Ab 18 Uhr ging es mit der Live Musik los. Den Anfang machte HESH, und jeder, der ihn verpasst hatte, ärgerte sich ungemein darüber. Weiter ging es mit Jim Zitrone, Ben, Flying Socks, Rainer Luxus und zum Abschluss Sir Robin & The Longbowman. Alle rockten was das Zeug hält! Der Raum war überfüllt mit lachenden tanzenden Menschen! Es war eine große Freude das zu sehen!

Vor und nach den Konzerten hatten wir tatkräftige Unterstützung an den Turntables von DJ XL, Defibrillator, Top Notch, Geist und Cover. Wir danken allen Helfern und Unterstützern, die diesen Tag möglich machten! Alle Bands, Djs, Barfrauen- und Männer, die Mädels am Einlass, die Jungs und Mädels am Essensstand haben umsonst gearbeitet, um so viel Geld wie möglich für das Pura Vida Projekt zusammen zu bekommen. Ein extra großes Dankeschön geht an Hannes und Tommy, die sich um Technik und alles andere gekümmert haben, von dem ich keine Ahnung habe!!!!

Und natürlich auch an ein dickes Dankeschön an den Freiraum Elbtal e.V., die uns ihr Gelände zur Verfügung gestellt haben und mit den die Zusammenarbeit sehr unkompliziert und schön war! Und auch an alle Gäste die da waren, uns unterstützen und diesen Tag so unvergesslich für mich gemacht haben!
Es sind 1200€ durch euch alle zusammen gekommen!! Vielen Dank!! Mit dem Geld werden wir nun einen Garten anlegen, den Skatepark bemalen und Materialen für den Deutsch- und Englischunterricht kaufen.

Außerdem stehen Ausflüge zum Strand an mit den Kindern und Ausbesserungen am Skatepark sind auch nötig.
Vielen vielen Dank an alle!

Trage dich in unsere Mailingliste ein

* Erforderliche Angaben